Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Buschfeuer wüten in Südaustralien

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Buschfeuer wüten in Südaustralien

<p>Im Süden Australiens sind bei Buschbränden mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Drei weitere gelten als vermisst. 13 Menschen wurden in Krankenhäusern behandelt.</p> <p>Nach Behördenangaben verendeten mehrere tausend Tiere, etliche Gebäude brannten nieder. Die während einer Hitzewelle ausgebrochenen Feuer erstreckten sich über eine Länge von mehr als 200 Kilometern.</p> <p>Feuerwehren konnten die Ausbreitung der Flammen nicht verhindern.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="en"><p lang="en" dir="ltr">Raging bushfire kills 2 people and 2,000 pigs in South Australia <a href="https://t.co/12GrrC5kFY">https://t.co/12GrrC5kFY</a></p>— Geri Lafferty (@CapitalVA) <a href="https://twitter.com/CapitalVA/status/669656473786454017">November 25, 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>In der vergangenen Woche waren in Westaustralien vier Menschen bei Buschbränden getötet worden, darunter eine Deutsche.</p> <p>Bislang vernichteten die Feuer über 85.000 Hektar Buschland.</p> <p>400 Feuerwehrleute aus anderen Landesteilen wurden zur Unterstützung der Löscharbeiten in den Staat South Australia entsandt.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="en"><p lang="en" dir="ltr">South Australia Fires: 2 dead. 13 in hospital 5 critical. Thousands of animals dead <a href="https://t.co/LF0lXbTOHR">https://t.co/LF0lXbTOHR</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/SAfires?src=hash">#SAfires</a> <a href="https://t.co/n4ALuYVfEm">https://t.co/n4ALuYVfEm</a></p>— 7 News Sydney (@7NewsSydney) <a href="https://twitter.com/7NewsSydney/status/669683944988610560">November 26, 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Zu Beginn der Sommersaison in Australien breiten sich bei anhaltend hohen Temperaturen regelmäßíg Flächenbrände aus.</p> <p>2009 starben im Bundesstaat Victoria mehr als 170 Menschen in den Flammen.</p>