Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: ISIL attackiert Öllager

In Libyen sind offenbar Kämpfe um die Küstenstadt Sidra und den dortigen Hafen entbrannt. Der Hafen und die angrenzenden Anlagen sind strategisch

Sie lesen gerade:

Libyen: ISIL attackiert Öllager

Schriftgrösse Aa Aa

In Libyen sind offenbar Kämpfe um die Küstenstadt Sidra und den dortigen Hafen entbrannt. Der Hafen und die angrenzenden Anlagen sind strategisch bedeutend für die Ölindustrie des Bürgerkriegslandes.

Videoaufnahmen der Miliz ISIL sollen den Vormarsch der Dschihadisten in der Region im Nordosten Libyens belegen.

Die Luftwaffe der international anerkannten libyschen Regierung in Tobruk konnte die Einnahme des Geländes nach eigenen Angaben vereiteln.

Laut einer Miliz zum Schutz der Erdölindustrie sind bei den Gefechten nahe dem Hafen von Sidra zwei Wachleute und zehn Dschihadisten getötet worden.

Der ISIL-Ableger in Libyen beherrscht einen Landstreifen am Mittelmeer rund um die Stadt Sirte westlich von Sidra. In der Nähe liegen auch die reichen Erdölvorkommen Libyens.