Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Plastik im Schokoriegel: Mars startet massive Rückrufaktion

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Plastik im Schokoriegel: Mars startet massive Rückrufaktion

<p>Diese Nachricht dürfte so mancher Naschkatze vor Schreck im Hals stecken bleiben: Der Süßwaren-Hersteller Mars hat eine Rückrufaktion von Schokoriegeln im großen Umfang gestartet.</p> <p>Nach Angaben des Konzerns habe man sich zu dem freiwilligen Rückruf entschieden, nachdem eine Kundin in Deutschland ein Plastikteil in einem Snickers-Riegel fand.</p> <p>In 55 Ländern sollen unter anderem Mars, Snickers, Milky Way Minis und Celebrations nicht verzehrt werden. Betroffen seien Schokoriegel mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 19. Juni 2016 bis 8. Januar 2017.</p> <p>Mars Chocolate, eine Tochter des US-Unternehmens Mars Incorporated, stellt nach eigenen Angaben allein in seiner Fabrik im deutschen Viersen täglich rund zehn Millionen Snacks her.</p> <p>Produkte wie Balisto oder Twix seien nicht von dem Rückruf betroffen. Verbraucher, die eines der betroffenen Produkte gekauft haben, sollen sich per Telefon (02162-500-2150) oder Kontaktformular auf www.mars.de an das Unternehmen wenden. Sie erhalten Ersatz. Allerdings ist die Seite momentan wegen Überlastung nicht ständig erreichbar.</p>