Eilmeldung

Eilmeldung

Formel 1: Sauber und Toro Rosso stellen neue Wagen vor

Der Formel-1-Rennstall Sauber aus der Schweiz hat nun als letztes Team seinen neuen Rennwagen für die Saison 2016 vorgestellt. An diesem Dienstag

Sie lesen gerade:

Formel 1: Sauber und Toro Rosso stellen neue Wagen vor

Schriftgrösse Aa Aa

Der Formel-1-Rennstall Sauber aus der Schweiz hat nun als letztes Team seinen neuen Rennwagen für die Saison 2016 vorgestellt. An diesem Dienstag ging der Ferrari C35 zum ersten Mal in Barcelona auf die Strecke. Der Wagen ist erneut in Blau und Gelb gehalten, den Farben des Sponsors Banco do Brasil.


Auch Toro Rosso aus Italien stellte seinen neuen Boliden in seiner endgültigen Lackierung vor. Bisher war der STR11 von Max Verstappen und Carlos Sainz bei den Testfahrten in Barcelona noch in dunkelblau auf der Piste unterwegs.

Verstappen: “Ich habe die ersten Tests genossen. Wenn man so eine lange Pause hat, will man wieder in den Wagen. Alles lief gut. Wir wollten nun vor allem lange Fahrten machen, um zu sehen, wie der Wagen und der Motor zusammen laufen. Alles funktionierte gut, das war ein sehr positiver Test.”


An den ersten vier Testtagen hatte der Toro Rosso mehr als 2000 Kilometer zurückgelegt. Nur Mercedes war mehr gefahren. Die Deutschen stehen bei den Tests an der Spitze. Inzwischen hat das Team um Nico Rosberg und Lewis Hamilton einen Vorsprung von fast zwei Sekunden.