Eilmeldung

Eilmeldung

Prominente Trostspenderin: Angelina Jolie besucht Flüchtlinge in Piräus

US-Schauspielerin Angelina Jolie hat denen im Hafen von Piräus kampierenden Flüchtlingen und Migranten einen Besuch abgestattet. Jolie ist seit 2012

Sie lesen gerade:

Prominente Trostspenderin: Angelina Jolie besucht Flüchtlinge in Piräus

Schriftgrösse Aa Aa

US-Schauspielerin Angelina Jolie hat denen im Hafen von Piräus kampierenden Flüchtlingen und Migranten einen Besuch abgestattet. Jolie ist seit 2012 Sondergesandte des Flüchtlingshilfswerkes der Vereinten Nationen. Die 40-Jährige tauschte sich vor Ort unter anderem mit UNHCR-Mitarbeitern aus, die in Piräus ein behelfsmäßiges Büro eingerichtet haben.

“Wir freuen uns sehr, dass Angelina Jolie hier war, um die syrischen Flüchtlinge zu besuchen. Wir sind den Griechen sehr dankbar”, sagt ein Mann.

“Sobald die Grenzen offen sind, wollen wir in ein anderes Land. Dann kann man sagen, dass wir eine Zukunft haben. Aber im Moment sind wir an einem dunklen Ort”, berichtet ein anderer von seinen Zukunftsplänen.

Jolie wurde nach ihrem Besuch in Piräus von Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras empfangen. Aus Piräus berichtet euronews-Reporter Panos Kitsikopoulos:

“Angelina Jolies Besuch im Hafen von Piräus hat den rund 4.000 Menschen hier ein bisschen Hoffnung gegeben. Im Großraum Athen halten sich derzeit fast 12.000 Flüchtlinge und Migranten auf. In Griechenland insgesamt sind es ungefährt 45.000. Alleine in Idomeni wurden 11.000 Menschen registriert, während die griechische Regierung auch auf Ersuchen der örtlichen Behörden Maßnahmen zur sofortigen Räumung des Gebietes vorbereitet. Beim Gipfel in Brüssel wird Athen seinen europäischen Partnern das Thema Finanzhilfen vorlegen.”

Angelina Jolie: “Flüchtlinge sind kein Problem, sondern Teil der Lösung”…