Eilmeldung

Eilmeldung

Alles kommt irgendwann an's Licht: Panamas Finanzgeheimnisse und der "Volkswagen" von Tesla

Im Lauf der letzten Jahre seit der Finanzkrise 2008 haben einige der größten Banken der Welt Milliarden an Geldstrafen gezahlt für die Unterstützung

Sie lesen gerade:

Alles kommt irgendwann an's Licht: Panamas Finanzgeheimnisse und der "Volkswagen" von Tesla

Schriftgrösse Aa Aa

Im Lauf der letzten Jahre seit der Finanzkrise 2008 haben einige der größten Banken der Welt Milliarden an Geldstrafen gezahlt für die Unterstützung vermögender Kunden beim Steuerhinterziehen. Die Regierungen haben auch die Kontrollen der großen multinationalen Konzerne und reichen Einzelpersonen verschärft – um sie möglichst davon abzuhalten, Geld außer Landes zu bringen.

Was die sogenannten Panama-Papiere zu Tage gefördert haben – selbst einige von denen, die gegen Steuerflucht und Geldwäsche kämpfen, haben so ihre finanziellen Geheimnisse.

Welche Namen finden sich auf der Panama-Papier-Liste und welche Finanzpraktiken waren laut den angezapften Dateien an der Tagesordnung?

In der IT-Sparte konzentrieren wir uns auf ein Auto.

Es heißt, dass, Hi-Tech und Automobil verschmelzen und wenn es um Tesla geht, ist nicht schwer zu sehen, warum.

Die Vorstellung des neuen Modell 3 – ein Elektroauto für den Massenmarkt – traf in der vergangenen Woche auf große Begeisterung. Ein Blick auf Preise, Ausstattung, Lieferzeiten und Produktionspläne.