Eilmeldung

Eilmeldung

Neue Gefechte in Nahost: Israelische Armee bombardiert Gaza-Streifen

Bei israelischen Angriffen im Gazastreifen ist eine Frau getötet worden. In der Stadt Chan Junis trugen Dutzende Trauernde die 53-Jährige zu Grabe

Sie lesen gerade:

Neue Gefechte in Nahost: Israelische Armee bombardiert Gaza-Streifen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei israelischen Angriffen im Gazastreifen ist eine Frau getötet worden. In der Stadt Chan Junis trugen Dutzende Trauernde die 53-Jährige zu Grabe. Nach Angaben der palästinensischen Rettungsdienste wurden bei den Bombardierungen zudem ein 65-Jähriger und drei Kinder verletzt.

Israel und die radikal-islamische Hamas liefern sich erstmals seit dem Gaza-Krieg vor zwei Jahren wieder Gefechte. Hintergrund der aufflammenden Gewalt ist offenbar die Entdeckung eines Tunnels der Hamas durch die israelische Armee. Kämpfer der Hamas feuerten Mörsergranaten auf israelische Soldaten. Israels Armee schoss daraufhin mit Panzergeschützen zurück und bombardierte mehrere Orte im Norden des Gaza-Streifens.

Beide Seiten beschuldigen sich gegenseitig, die Waffenruhe verletzt zu haben. Ein Sprecher des israelischen Militärs kündigte an, die Einsätze der Armee würden noch einige Zeit weitergehen, da die Hamas die Infrastruktur ausbaue, die nach Israel hineinreiche. Er ergänzte jedoch, dass Israel keinerlei Interesse an einer Eskalation der Lage habe.