Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Russland meldet Enttarnung eines staatenlosen Spions

welt

Russland meldet Enttarnung eines staatenlosen Spions

Werbung

Der russische Geheimdienst hat in Sankt Petersburg einen Mann verhaftet, bei dem es sich um einen Spion handeln soll. Der Mann lebt in Estland, ist aber staatenlos. Ihm wird vorgeworfen, im Auftrag der estnischen Behörden Informationen über die russische Armee gesammelt zu haben. Ermittlungen wurden eingeleitet, im Falle einer Verurteilung droht dem Mann eine Haftstrafe von bis zu 20 Jahren.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel