Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Jamaikanischer Sprinter laut Berichten unter Dopingverdacht

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Jamaikanischer Sprinter laut Berichten unter Dopingverdacht

<p>Medienberichten zufolge steht der jamaikanische Sprinter Nesta Carter unter Dopingverdacht. <a href="http://jamaica-gleaner.com/article/sports/20160603/update-sample-jamaican-sprinter-nesta-carter-tests-positive-banned-substance">Die jamaikanische Zeitung The Gleaner schreibt,</a> bei Carter handele es sich um den Athleten des Karibikstaates, in dessen Probe von den Olympischen Spielen 2008 eine unerlaubte Substanz gefunden wurde.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="fr"><p lang="en" dir="ltr">Nesta Carter could face public reprimand or up to an 18-mth suspension if B sample also tests positive for stimulant <a href="https://t.co/j0PdzOQKR8">pic.twitter.com/j0PdzOQKR8</a></p>— Jamaica Gleaner (@JamaicaGleaner) <a href="https://twitter.com/JamaicaGleaner/status/738718825617580033">3 juin 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Damals in Peking abgegebene Dopingproben wurden erneut untersucht, dabei gab es laut Internationalem Olympischen Komitee 32 Verstöße. Dem jamaikanischen <span class="caps">NOK</span> liegt eigenen Angaben nach keine Mitteilung über einen positiven Nachtest eines seiner Athleten vor.</p> <p>Carter gewann bei den Spielen 2008 Gold mit der jamaikanischen 4×100-Meter-Staffel – gemeinsam mit Usain Bolt, Asafa Powell und Michael Frater.</p>