Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kampf um Falludscha: Irakische Armee erfolgreich

welt

Kampf um Falludscha: Irakische Armee erfolgreich

Werbung

Irakische Streitkräfte sind weiter in die Stadt Falludscha 50 Kilometer westlich von Bagdad vorgedrungen. Dem Militär und anderen freiwilligen Kämpfern gelang es, Teile des Westens und des Südens der Stadt unter Kontrolle zu bringen. Falludscha wird von Kämpfern des sogenannten Islamischen Staates kontrolliert. In der Stadt halten sich derzeit vermutlich noch zehntausende Zivilisten auf.

Der Vorstoß in den Bezirk al-Shuhada ist der erste Erfolg im Kampf um Falludscha, nachdem die Regierungstruppen sich zwei Wochen lang darum bemühten, die Stadt zu umzingeln. Im Einsatz war auch eine Eliteeinheit der Armee, Flugzeuge, die wahrscheinlich der US-geführten Koalition angehören, unterstützten den Angriff aus der Luft. Ebenfalls beteiligt an der Belagerung waren nach Informationen der Associated Press schiitische Kämpfer, die vom Iran unterstützt werden. Bei den Kämpfen um die sunnitische Stadt hielten sie sich jedoch zurück, offenbar um Konfrontationen zwischen Anhängern beider Glaubensrichtungen zu vermeiden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel