Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Berlusconis Herz-OP "wie geplant" verlaufen

welt

Berlusconis Herz-OP "wie geplant" verlaufen

Werbung

Die Herz-OP des ehemaligen italienischen Regierungschefs Silvio Berlusconi ist wie geplant verlaufen.

Dem 79-Jährigen war am Morgen in einer Mailänder Privatklinik eine neue Herzklappe eingesetzt worden.

Familienmitglieder und Freunde besuchten ihn im Krankenhaus.

“Er ist stark und wird sich schnell erholen”, erklärte der Präsident von Berlusconis Mediengruppe Mediaset.

Wie eine Sprecherin des Krankenhauses mitteilte, dauerte die Operation etwa vier Stunden. Der Patient sei auf die Intensivstation verlegt worden. Dort kümmert sich sein Leibarzt Professor Zangrillo um den Politiker und Medienmogul.

Berlusconi hatte in der vergangenen Woche über Herzprobleme geklagt und war ins Krankenhaus gebracht worden. Sein Zustand war laut seinem Arzt zu diesem Zeitpunkt sehr ernst und er habe in Lebensgefahr geschwebt.

Berlusconi war ab 1994 dreimal Regierungschef Italiens und ist mit seiner Partei Forza Italia weiter politisch aktiv.

Wegen Steuerhinterziehung wurde er 2013 aus dem Parlament ausgeschlossen und darf bis 2019 keine öffentlichen Ämter ausüben.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel