Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Zusammenstößen im Westjordanland

Im Westjordanland ist es zu mehreren tödlichen Zusammenstößen gekommen.

Sie lesen gerade:

Tote bei Zusammenstößen im Westjordanland

Schriftgrösse Aa Aa

Im Westjordanland ist es zu mehreren tödlichen Zusammenstößen gekommen. Ein israelischer Soldat erschoss eine palästinensische Angreiferin in der Stadt Hebron.

Ein Israeli starb bei einem Autounfall nahe Hebron, nachdem ein Unbekannter auf ihn geschossen hatte.

Ein 63-jähriger Palästinenser starb laut dem palästinensischen Gesundheitsministerium, nachdem er Tränengas an einem Kontrollpunkt nahe Ramallah eingeatmet hatte.

Die israelische Armee kündigte an, den besonders betroffenen Distrikt Hebron abzuriegeln und mehrere Hundert zusätzliche Soldaten in das Gebiet zu schicken. Von Hebron seien in den vergangenen acht Monaten insgesamt 80 Attacken ausgegangen, sagte Armeesprecher Peter Lerner.

Bei einer Welle palästinensischer Anschläge sind seit Oktober insgesamt 34 Israelis getötet worden. Mehr als 220 Palästinenser kamen ums Leben, die meisten bei ihren eigenen Anschlägen.