Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kolumbien: Mehr als 100 Kokain-Labore zerstört

welt

Kolumbien: Mehr als 100 Kokain-Labore zerstört

Werbung

In Kolumbien haben die Sicherheitskräfte in einer groß angelegten Operation mehr als 100 Labore zur Herstellung von Kokain zerstört. Der Einsatz erfolge im Amazonas-Regenwald, im Südosten des Landes. Die Operation war Teil einer neuen Strategie, die sich nicht mehr gegen arme Bauern, sondern gegen Drogen-Produzenten und Händler richtet.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel