Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Horton holt erstes Gold für Australien über 400 Meter Freistil

welt

Horton holt erstes Gold für Australien über 400 Meter Freistil

Werbung

Der Australier Mack Horton ist Olympiasieger über 400 Meter Freistil. Der Weltmeisterschafts-Dritte über 800 Meter blieb rund anderthalb Sekunden über dem sieben Jahre alten Weltrekord des Deutschen Paul Biedermann. Es war das erste Olympia-Gold für Australien in dieser Disziplin. Nach einem packenden Schlussspurt holte sich London-Olympiasieger Sun Yang aus China mit 13 Hundertstelsekunden Rückstand Silber. Bronze ging an den Italiener Gabriele Detti. Die deutschen Starter Florian Vogel und Clemens Rapp hatten das Finale verpasst.

Überraschungssieger Horton ist erst 20 Jahre alt

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel