Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bayern mit Kantersieg zur Saisoneröffnung

the corner

Bayern mit Kantersieg zur Saisoneröffnung

Werbung

Bei Bayern München hat mit Carlo Ancelotti zwar ein neuer Trainer übernommen, doch die Dominanz der Vorsaison bleibt dieselbe. Der deutsche Rekordmeister eröffnete die 54. Bundesliga-Saison in der Allianz-Arena mit einem Kantersieg gegen Werder Bremen.
Los ging der Torreigen schon in der 9. Minute mit dem Sonntagsschuss von Xabi Alonso. Der Spanier sorgte mit dem Traumtor für den ersten Treffer der neuen Saison.
Bremen war von Beginn an hoffnungslos unterlegen und musste in der 13. Minute den zweiten Bayern-Treffer durch Robert Lewandowski hinnehmen. Trotz vieler Chancen aufseiten der Bayern, blieb es bis zur Pause beim 2:0, ehe sich 39 Sekunden nach Wiederanpfiff Lewandowski sich mit dem 3:0 erneut in die Torschützenliste eintragen konnte.

Die Lehrstunde für völlig überforderte Bremer war aber noch nicht vorbei. Kapitän Philip Lahm konnte in der 66. Minute nach einem schönen Zusammenspiel mit Thomas Müller auf 4:0 erhöhen. In der 73. Minute war dann der Franzose Franck Ribery zu Stelle. Das halbe Dutzend machte dann erneut Lewandowski perfekt, der in der 77. Minute per Foulelfmeter treffen konnte.

In der englischen Premier League fand schon der dritte Spieltag statt. Die drei neuen Trainer-Stars Guardiola, Mourinho und Conte sind dabei perfekt in die neue Saison gestartet.

Pep Guardiola’s Manchester City machte mit dem fünften Pflichtspielsieg im fünften Spiel den Traumstart für den Ex-Bayern-Trainer perfekt.
Beim 3:1 gegen West Ham United dominierte City über weite Strecken des Spiels in berühmter Guardiola Manier.

Angetrieben vom spielfreudigen Ex-Wolfsburger Kevin de Bruyne sorgte zunächst Raheem Sterling für die Führung in der 7. Minute. Schon in der 18. Minute folgte der zweite Treffer für City durch einen Kopfball von Fernandinho. West Ham konnte zwischenzeitlich durch Antonio auf 1:2 verkürzen, in der Nachspielzeit entschied Sterling dann mit seinem zweiten Treffer die Partie zum 3:1 Heimsieg.

Beim Spiel des englischen Rekordmeisters Manchester United bei der aktuellen Überraschungsmannschaft Hull City, konnte sich das Team von Trainer Jose Mourinho am Ende glücklich mit 1:0 durchsetzen.
Erst in der 4. Minute der Nachspielzeit erlöste Stürmer Marcus Rashford die United Fans mit dem Siegtreffer, nach einer tollen Vorarbeit von Kapitän Wayne Rooney.
ManU feiert damit den dritten Liga-Erfolg im dritten Saisonspiel und hat nun 9 Punkte auf dem Premier League Konto.

Drittes Ligaspiel, dritter Sieg heißt es auch für Chelsea London, dem neuen Team des Italieners Antonio Conte.
Die Blues hatten an der Stamford Bridge gegen Aufsteiger Burnley keine Mühe und setzten sich am Ende souverän mit 3:0 durch.

Mittelfeld-Ass Eden Hazard markierte den Führungstreffer schon in der 9. Minute. Der Brasilianer Willian sorgte in der 41. Minute für das vorentscheidende 2:0, ehe Victor Moses schließlich in der 89. Minute den 3:0-Endstand erzielte.

Am kommenden Wochenende gibt es eine Länderspielpause für die europäischen Klubs. Die Nationalmannschaften bereiten sich auf die kommende WM-Qualifikation vor. Wir haben die interessantesten Partien ausgewählt und unsere Tipps abgegeben. Wie immer können sie natürlich bei uns mittippen, unter dem hashtag #TheCornerScores.

Argentina 3-1 Uruguay
Slovakia 1-1 England
Norway 1-3 Germany

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel