Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Israel: Unterirdische Sperren gegen Grenztunnel

welt

Israel: Unterirdische Sperren gegen Grenztunnel

Werbung

Israel hat an der Grenze zum Gazastreifen mit dem Bau unterirdischer Sperranlagen begonnen. Damit soll das Graben von Tunneln verhindert werden, die von militanten Palästinensern zum Passieren der Grenze genutzt werden.

“Das palästinensische Volk und der Widerstand können alle Hürden überwinden, die von den israelischen Besatzern aufgestellt werden. Der Widerstand ist kreativ, fortschrittlich und schert sich nicht um Maßnahmen der Besatzer”, sagte ein Sprecher der palästinensischen Hamas.

Unterdessen meldet das russische Außenministerium, Israelis und Palästinenser seien grundsätzlich zu einem Gespräch hochrangiger Vertreter in Moskau bereit. Man sei gewillt, ein Treffen zwischen Palästinenserpräsident Mahmud Abbas und dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu in die Wege zu leiten, betonte die Sprecherin des russischen Außenministeriums.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel