Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Texasderby: San Antonio Spurs bezwingen Houston Rockets


Sport

Texasderby: San Antonio Spurs bezwingen Houston Rockets

Die San Antonio Spurs bleiben auswärts weiter ungeschlagen: Im Texasderby gegen die Houston Rockets gewannen sie am Samstag mit 106:100 Punkten.

Vor allem Rockets-Star James Harden kämpfte hart gegen die Gäste aus San Antonio. Doch auch sein Triple-Double konnte Houston nicht helfen. Vor ein paar Tagen hatte Harden den Rockets noch den Sieg im Prestige-Duell über die Spurs gebracht.

Jetzt also die Revanche. Bester Werfer der Spurs Kawhi Leonard mit 20 Zählern, Tony Parker kam auf 16. Für die Rockets legte neben Harden auch Eric Gordon eine Glanzleistung hin: sieben Dreier und insgesamt 27 Punkte für Houston.

Doch die San Antonio Spurs waren im Toyota Center einfach die geschlossenere Mannschaft. Und mit einer Trefferquote von knapp 54 Prozent den Rockets mit einer Quote von 38 Prozent deutlich überlegen.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Sport

WM-Qualifikation: Italien und Spanien im Gleichschritt