Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bulgarien: Ermittlungen gegen Ex-Verteidigungsminister Nentschew


welt

Bulgarien: Ermittlungen gegen Ex-Verteidigungsminister Nentschew

Die Mitte-Rechts-Regierung in Bulgarien ist vor einer Woche zurückgetreten. Ex-Verteidigungsminister Nentschew muss sich nun vor Gericht für Entscheidungen während seiner Amtszeit verantworten.

Die bulgarische Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen den früheren Verteidigungsminister Nikolaj Nentschew aufgenommen. Ihm wird vorgeworfen zwei Verträge mit Russland für die Reparatur oder die Aufrüstung von vier Kampfflufgzeugen nicht umgesetzt zu haben.

Nentschew gab an, dass er vorgehabt habe statt mit Russland mit Polen zusammenzuarbeiten. Der Deal sei aber nicht zustande gekommen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Israel

Korruptionsverdacht: Deutsche U-Boote bringen Netanjahu in Bedrängnis