Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Adventskalender" von Europol zeigt meistgesuchte Verbrecher


welt

"Adventskalender" von Europol zeigt meistgesuchte Verbrecher

Mehr als sechzig Verbrecher – oder Verdächtige – hat die europäische Polizeibehörde Europol auf ihrer Liste der meistgesuchten Flüchtigen.

24 davon “würdigt” sie jetzt noch einmal in einer besonderen Form: Jeden Tag wird einer – oder eine – von ihnen in einem virtuellen Adventskalender gezeigt.

Den Anfang macht der Österreicher Tibor Foco, sechzig Jahre alt, davon nach einem Freigang aus dem Gefängnis schon 21 Jahre lang auf der Flucht.

Gesucht wird er vor allem wegen eines Mordes von 1986: Hinweise auf Foco wären Europol 2900 Euro wert.

Ein Porträt der Polizeibehörde Europol von 2010

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Millionendiebstahl in New York: Wer hat jetzt den Eimer mit Gold?