Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Syrische Armee erobert lange umkämpfte Altstadt von Aleppo zurück


Syrien

Syrische Armee erobert lange umkämpfte Altstadt von Aleppo zurück

Die syrische Armee hat die lange umkämpfte Altstadt von Aleppo zurückerobert.

Im Ostteil der Stadt verloren die Aufständischen damit seit Mitte November den größten Teil ihres bisherigen Gebiets.

Aleppo zählt im jahrelangen syrischen Bürgerkrieg zu den am stärksten umkämpften Gebieten.

Bislang war die Stadt in diesem Konflikt geteilt: Die Armee und verbündete Milizen kontrollierten den Westen, Aufständische den Osten. Mitte November begann die Armee aber ihre Offensive.

Staatspräsident Baschar Assad kündigte an, eine Eroberung Aleppos sei noch nicht das Ende des Bürgerkriegs: Man halte daran fest, das ganze Land zu befreien.

Die USA, Deutschland und weitere westliche Länder verlangen jetzt in einer gemeinsamen Erklärung einen sofortigen Waffenstillstand, damit der Zivilbevölkerung geholfen werden kann.

Sie verurteilen das Verhalten der syrischen Regierung in Aleppo ebenso wie das seiner ausländischen Unterstützer, insbesondere Russlands.

USA

Arbeiter fordern von Trump Einhaltung und Durchsetzung von Arbeitnehmerrechten