Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Bahrain: Unruhen nach Hinrichtungen


Bahrain

Bahrain: Unruhen nach Hinrichtungen

In Bahrain haben Anhänger der Opposition in den Straßen Feuer gelegt, Geschäfte geschlossen und sich Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert. Grund für die Unruhen war die Hinrichtung von drei Männern. Sie sollen drei Polizisten mit einer Bombe getötet haben. Die später Hingerichteten hatten behauptet, die Geständnisse seien unter Folter erzwungen worden. Sie gehörten der schiitischen Bevölkerungsmehrheit an. Das Königreich wird von einem sunnitischen Herrscherhaus regiert.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Italien

Erdbebenopfer in Italien: Protest gegen Verzögerungen beim Wiederaufbau