Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Korruption: Peru bittet USA um Auslieferung des Ex-Präsidenten Toledo


Peru

Korruption: Peru bittet USA um Auslieferung des Ex-Präsidenten Toledo

Peru hat die USA um die Auslieferung des wegen Korruption gesuchten Ex-Präsidenten Alexandro Toledo gebeten. Das ehemalige Staatsoberhaupt wird in San Francisco vermutet. Der aktuelle Präsident Pedro Pablo Kuczynski ließ mitteilen, er habe US-Präsident Donald Trump in einem Telefongespräch darum gebeten, die rechtlichen Möglichkeiten für eine Auslieferung Toledos zu prüfen.

Kuczynski dankte Israel zudem dafür, Toledo die Einreise verweigert zu haben. Peruanischen Medienberichten zufolge sollen Toledo und seine Frau, die Belgierin Eliane Karp, geplant haben, sich nach Tel Aviv abzusetzen. Das Ehepaar ist in Israel sehr gut vernetzt, Karp soll auch die israelische Staatsbürgerschaft besitzen. Zudem soll ein israelischer Geschäftsmann als Mittelsmann für korrupte Machenschaften während Toledos Amtszeit (2001-2006) gedient haben.

Toledo soll Bestechungsgelder in Höhe von über 18 Millionen Euro vom brasilianischen Baukonzern Odebrecht entgegen genommen haben. Er bestreitet die Vorwürfe.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

USA

Grammys verliehen: Adele und David Bowie räumen ab