Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Israel: Reaktionen auf das Soldaten-Urteil


Israel

Israel: Reaktionen auf das Soldaten-Urteil

Vor dem Gerichtsgebäude kam es zu einer Demonstration von Unterstützern des israelischen Soldaten. Die Menschen forderten seine Freilassung.

Der Staatsanwalt erklärte, das Urteil enthalte eine wichtige Botschaft an alle Soldaten. “Es geht hier um militärische Werte und den Schutz der Lauterkeit der Armee. Uns ist klar, dass dieser Tag für den Angeklagten und seine Familie nicht einfach war, doch es musste für Gerechtigkeit gesorgt werden”, sagte er.

Die Familie des getöteten Abd al-Fattah al-Sharif verfolgte den Richterspruch in Hebron im Westjordanland am Fernseher.

“Eineinhalb Jahre sind ein Witz und keine Strafe”, sagte sein Vater. “Würde jemand von uns ein Tier töten, würde derjenige für wer-weiß-wie-lange ins Gefängnis kommen. Die verhöhnen uns doch.”

Die Familie kündigte an, den Fall vor den Internationalen Strafgerichtshof bringen zu wollen. “‘Ein Mitglied des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation PLO nannte das Urteil eine Lächerlichmachung der Gerechtigkeit.’

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Simbabwe

"Kein Ersatz" für Robert Mugabe