Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sechs-Nationen-Turnier: England siegt trotz Niederlage


Sport

Sechs-Nationen-Turnier: England siegt trotz Niederlage

Die englische Rugby-Nationalmannschaft hat das Sechs-Nationen-Turnier gewonnen, den fünften Sieg im fünften Spiel – im Rugby Grand Slam genannt – aber verpasst. England unterlag Irland in Dublin mit 9:13. Seit dem Jahr 2000 wird das Turnier im Sechsermodus ausgetragen – seitdem gingen die Engländer sechs Mal als Sieger aus der Veranstaltung hervor.

Ebenfalls am letzten Spieltag bezwang Frankreich in einer äußerst kuriosen Partie Wales mit 20:18. Die Entscheidung fiel erst nach 20-minütiger Verlängerung – das ist im Rugby eine Rarität.


Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Sport

Deutschland beim Mannschaftswettbewerb nur von Schweden geschlagen