Eilmeldung

Sechs-Nationen-Turnier: England siegt trotz Niederlage

Gegen Irland unterlag der alte und neue Titelträger zwar, doch vom ersten Rang waren die Engländer nicht mehr zu verdrängen.

Sie lesen gerade:

Sechs-Nationen-Turnier: England siegt trotz Niederlage

Schriftgrösse Aa Aa

Die englische Rugby-Nationalmannschaft hat das Sechs-Nationen-Turnier gewonnen, den fünften Sieg im fünften Spiel – im Rugby Grand Slam genannt – aber verpasst. England unterlag Irland in Dublin mit 9:13. Seit dem Jahr 2000 wird das Turnier im Sechsermodus ausgetragen – seitdem gingen die Engländer sechs Mal als Sieger aus der Veranstaltung hervor.

Ebenfalls am letzten Spieltag bezwang Frankreich in einer äußerst kuriosen Partie Wales mit 20:18. Die Entscheidung fiel erst nach 20-minütiger Verlängerung – das ist im Rugby eine Rarität.