Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kampf um Mossul, Kampf um Al-Rakka: der IS unter Druck


Irak

Kampf um Mossul, Kampf um Al-Rakka: der IS unter Druck

Hot Topic Mehr zu Mosul

Im Irak geht der Kampf um die Vorherrschaft über die Stadt Mossul weiter. Mossul gilt als letzte Hochburg des sogenannten Islamischen Staates im Land.

Regierungstruppen versuchen derzeit, den noch vom IS gehaltenen Westen der Stadt zu erobern. Unter den Kämpfen leiden die Hunderttausenden Zivilisten, die noch in Westmossul ausharren. Mehr als Hundert sind bei einer großen Explosion ums Leben gekommen, deren Ursache bisher unklar ist. Scharfschützen der IS-Milizen sind ebenfalls eine große Gefahr.

Im Nachbarland Syrien verkünden Rebellen derweil, dass sie weiter auf Al-Rakka vorrücken. Die Stadt in Syrien ist ebenfalls eine Hochburg des sogenannten Islamischen Staates. Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hatte erst kürzlich angekündigt, die Schlacht um Al-Rakka werde schon bald beginnen.

Ein von Kurden angeführtes Bündnis hatte Anfang März die Hauptverbindungsstraße von Al-Rakka zur zweiten wichtigen IS-Hochburg in Syrien, Dair as-Saur, unterbrochen. Die Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) hatten die Offensive auf Al-Rakka im vergangenen November begonnen. Die von den USA angeführte internationale Koalition unterstützt den Angriff mit Luftangriffen.

welt

Jahrestag des Germanwings-Absturzes: Gedenken an die Opfer, Zoff um die Hintergründe