Eilmeldung

Eilmeldung

Istanbul erreicht Euroleague-Viertelfinale

Als die Belgrader Red Stars am letzten Tag der Euroleague Saison zu Gast bei Darussafaka Istanbul waren, gab es nur zwei Möglichkeiten.

Sie lesen gerade:

Istanbul erreicht Euroleague-Viertelfinale

Schriftgrösse Aa Aa

Als die Belgrader Red Stars am letzten Tag der Euroleague Saison zu Gast bei Darussafaka Istanbul waren, gab es nur zwei Möglichkeiten. Gewinnen und damit ins Viertelfinale einziehen, oder verlieren – und mit leeren Händen da stehen. Die Gastgeber begannen stark mit zehn Punkten nacheinander und behielten ihre zweistellige Führung fast während des gesamten Spiels. Brad Wannamaker und Scott Wilberkin bildeten ein starkes Duo und holten jeweils 22 und 16 Punkte. Im letzten Viertel schafften es die Gäste, den Abstand zu Darussafaka auf drei Punkte zu verringern, doch mit ihren Weitwürfen hatten sie kein Glück.
Ingesamt 16 Versuche waren es, sie trafen aber nur einmal. Als nur noch vier Minuten zum Spielende blieben, hatte Darussafaka den Abstand auf 13 Punkte vergrößert, dank der überragenden Leistung von Wannamaker. Die Gastgeber nutzten ihre Chance und gewannen am Ende deutlich mit 78 zu 62. Damit steht das Team aus Istanbul erstmals in einem Viertelfinale der Euroleague.