Eilmeldung

Manchester United sorgt mit 2:0 gegen Chelsea für neue Spannung im Titelkampf

Hallo und herzlich willkommen zu “The Corner”.

Sie lesen gerade:

Manchester United sorgt mit 2:0 gegen Chelsea für neue Spannung im Titelkampf

Schriftgrösse Aa Aa

Hallo und herzlich willkommen zu “The Corner”. Noch fünf Spiele in der Premier League und die Meisterschaft ist beendet. Doch bis dahin bleibt es spannend. An diesem Wochenende traf Tabellenführer Chelsea auf Manchester United.

Natürlich wollten die Blues drei Punkte mit nach Hause nehmen, doch am Ende kam es anders als erhofft. Chelsea ging mit leeren Händen nach Hause und Tottenham ist ihnen gefährlich nahegekommen.

Tabellenführer FC Chelsea hat in der Premier League nach der 0:2-Niederlage bei Jose Mourinhos Manchester United nur noch vier Punkte Vorsprung auf Tottenham. Marcus Rashford traf nach sieben Minuten zur 1:0-Führung, der überragende Ander Herrera erhöhte kurz nach der Pause. 

Verfolger Tottenham deklassierte den AFC Bournemouth mit 4:0. Nach der fünften Saison-Niederlage und dem neu eröffneten Meisterschaftsrennen wird es jetzt eng für das Team um Trainer Antonio Conte.

Spitzenreiter Chelsea schoss während der 90 Minuten am Sonntag nicht einmal auf das Tor von United. Nach dem Spiel konnten sich beide Trainer auf eine Sache einigen: Es gab einen verdienten Gewinner:

Jose Mourinho: “Wir haben Ihnen in zweierlei Hinsicht Probleme bereitet. Zum einen haben wir, wenn Chelsea im Ballbesitz war, sehr gut verteidigt und zum anderen haben wir die nötige Aggressivität und Sicherheit gezeigt, wenn wir attackiert haben. Ich bin sehr glücklich mit unserer Leistung, ich bin wirklich sehr zufrieden”.

Antonio Conte: “Dies war ein anderes Spiel als gegen Crystal Palace. Gegen Crystal Palace haben wir unverdient verloren. Das Spiel gegen Manchester United haben wir dagegen verdient verloren.

Ab jetzt ist jedes Spiel für uns ein Endspiel. Die Meisterschaft ist wieder offen und ich glaube, momentan haben wir eine 50-prozentige Chance die Meisterschaft zu gewinnen”.

Wir kommen zu unserer Rubrik Up & Down. Zwei Mannschaften und ein charismatischer Trainer stehen in dieser Woche im Mittelpunkt:

Up für Tottenham. Mit 4:0 gewann der Verfolger gegen Bournemouth und hält das Titelrennen spannend. Das nächste Ausrufezeichen kann der Tabellenzweite im Halbfinale des FA-Cups gegen Chelsea setzen.

Up für Jose Morinho. Der portugiesische Egozentriker ließ mit Superstar Zlatan Ibrahimovic überraschend den besten Torjäger 80 Minuten auf der Bank und gewann trotzdem souverän gegen Chelsea.

Down für Leicester. Mit 2:0 lag der amtierende Meister der Premier League gegen Crystal Palace in Führung, musste sich am Ende aber nur mit einem 2:2 unentschieden zufriedengeben.

Es wird eine spannende Woche für alle Fußballfans. Die Viertelfinal-Rückspiele in der Champions League stehen an. Hier kommen die Tipps der Euronews Sportredaktion für die kommenden Begegnungen. Machen sie mit, schicken auch sie uns ihre Tipps unter Hashtag #TheCornerScores:

Wir tippen auf einen 2:0 Heimsieg im Spiel Leicester City gegen Atlético Madrid, Real Madrid gegen den FC Bayern tippen wir 1:1 unentschieden. Die Redaktion glaubt auch an einen 3:1 Sieg für die Begegnung zwischen Barcelona und Juventus, und Monaco gegen den BVB tippen wir 2:0.