Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Syrische Regierungstruppen erobern Soran


Syrien

Syrische Regierungstruppen erobern Soran

Die syrischen Regierungstruppen haben die strategisch wichtige Stadt Soran bei Hama im Westen Syriens eingenommen. Die Regierungstruppen wurden von der russischen Luftwaffe unterstützt. Die meisten Rebellen zogen sich nach den schweren Luftangriffen zurück. Im Morgengrauen rückten die Regierungstruppen in Hama ein. Nach Angaben der Rebellen wurden sie von schiitischen Milizen unterstützt. Mit der Einnahme Sorans hat die syrische Armee den größten Teil der Geländegewinne, die die Rebellen nach einer Großoffensive im vergangenen Monat erzielten, wettgemacht. Zur Vergeltung beschossen die Rebellen den Fliegerhorst Hama mit Raketen.

In einem Feldlazarett bei Idlib werden Kinder behandelt, die beim Sprengstoffanschlag auf den Buskonvoi am Karsamstag verletzt wurden. Bei dem Anschlag auf die Flüchtlingsbusse kamen mindestens 128 Menschen, darunter 68 Kinder ums Leben. Ein Augenzeuge der Explosion berichtete, vor der Detonation seien Kinder zu einem Auto gerannt, weil dort Chips verteilt worden seien. 15 Minuten später seit dort die Autobombe explodiert.

Portugal

Flugzeug stürzt in Supermarkt: Fünf Tote