Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Schwerste Frau der Welt hat schon 250 Kilo abgenommen


Africanews

Schwerste Frau der Welt hat schon 250 Kilo abgenommen

Eman Ahmed, die Ägypterin, die als die schwerste Frau der Welt gilt, und wegen der enormen Probleme, die sie mit ihrem Gewicht hatte, nach Indien gereist ist, um sich operieren zu lassen, nimmt weiter ab. Von den unglaublichen etwa 500 Kilo, die die 36-Jährige vor der Operation wog, hat sie schon die Hälfte – nämlich ungefähr 250 Kilo – abgenommen.

Nach Angaben der Zeitung TIMES OF INDIA kann sie inzwischen auch längere Zeit in einem Rollstuhl sitzen. Die Frau war im Bett liegend zur Operation von Ägypten nach Indien geflogen worden.

Schon im März hatte es geheißen, Eman Ahmed habe etwa 100 Kilo abgenommen. Bei der Operation wurde ihr ein großer Teil des Magens entfernt. Um den Eingriff des bekannten Spezialisten Dr. Muffazal Lakdawala in Mumbai zu finanzieren, der das Leben der Ägypterin retten sollte, hatte es eine Crowdfounding-Kampgane gegeben. Der Name dieser Aktion war #SaveEman.

Inzwischen kann sich Eman auch wieder ein wenig bewegen. Sie leidet an einer Krankheit, die auch Elephantiasis genannnt wird – hinzu kamen jahrelang Diabetes, Bluthochdruck und Gicht. Sie hatte zuletzt in Ägypten noch einen Schlaganfall erlitten, danach waren ihr rechter Arm und ihr rechtes Bein zeitweise gelähmt.

Im Internet berichtet auch der Arzt von den Fortschritten seiner Patientin.



Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

China

China schießt Raumfrachter ins All