Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Sicherheitsproblem": Terminal am Flughafen Roissy-Charles de Gaulle evakuiert


Frankreich

"Sicherheitsproblem": Terminal am Flughafen Roissy-Charles de Gaulle evakuiert

Am Pariser Flughafens Roissy-Charles de Gaulle ist am Samstagnachmittag das Terminal 2F evakuiert worden. Dies berichtete einer unserer Kollegen vor Ort. Einige Tausend Passagiere wurden vor die Abflughalle gebracht. Auch auf Twitter berichteten Passagiere von einer Evakuierung.

Später bestätigte die Gesellschaft AIR FRANCE, dass es ein “Sicherheitsproblem” gegeben habe. Laut französischen Medien war eine Person, ohne die Sicherheitskontrolle in das Terminal gelangt, weil ein Sicherheitsangestellter seinen Posten an einer Tür kurz verlassen hatte.

Dann musste das gesamte Terminal 2F “dekontaminiert” werden, um sicher zu gehen, dass nichts Gefährliches eingeschleust worden war. Gegen 19 Uhr war der Alarm beendet.

Wegen der Evakuierung fielen acht Flüge aus. In Frankreich haben gerade die Sommerferien begonnen.