Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Regisseur Kusturica: "Die Krim ist ein Teil von Russland"


welt

Regisseur Kusturica: "Die Krim ist ein Teil von Russland"

Der serbische Filmemacher und Musiker Emir Kusturica ist mit seiner Äußerung, dass die Halbinsel Krim zu Russland gehöre, in der Ukraine in die Kritik geraten. Die Schwarzmeer-Halbinsel war 2014 nach einem umstrittenen Referendum von Russland annektiert worden.

Nach einem Konzert mit seiner Band The No Smoking Orchestra hatte Kusturica erklärt:
“Euer Leben, eure Kultur zeigen, dass ihr ein Teil von Russland seid. Wie kann eine Person sagen, ob die Krim russisch ist oder nicht. Es ist nicht nötig abzuwarten, was sie über euch sagen. Es ist nicht nötig, denn ihr seid ein Teil vom großen Russland.”

Die Menschen auf der Krim hätten mit ihrer Abstimmung entschieden, kulturell zu Russland zu gehören, so Kusturica.

Der stellvertretende ukrainische Ministerpräsident Wjatscheslaw Kirilenko kritisierte, dass Kusturica damit nicht nur die nicht nur die Ukrainer, sondern auch die Krimtataren beleidige.

Die Sicherheitsbehörden der Ukraine haben bereits Einreiseverbote für rund 140 russische Künstler erteilt, die die Schwarzmeer-Halbinsel besucht – oder sich positiv zu deren Annektion durch Russland geäußert hatten.