Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Tödlicher Unfall auf US-Jahrmarkt im US-Bundesstaat Ohio


USA

Tödlicher Unfall auf US-Jahrmarkt im US-Bundesstaat Ohio

Bei einem Unfall auf einem Jahrmarkt im US-Bundesstaat Ohio ist am Mittwoch (Ortszeit) mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Sieben weitere wurden zum Teil schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich auf einer Vergnügungsattraktion namens “Fire Ball”. Ein Amateurvideo zeigt, dass sich Sitzreihen aus dem Gefährt lösten, als sie nahe am Boden waren.

“Wir sind geschockt”, sagt eine Frau. “Man achtet hier sehr auf die Sicherheit, damit etwas Derartiges nicht passiert.”

Auf Anordnung des republikanischen Gouverneurs John Kasich wurde der Betrieb sämtlicher Fahrgeschäfte fürs Erste eingestellt.

David Daniels vom Department of Agriculture, das für die Sicherheit der Attraktionen zuständig ist, sagte zu dem Unfall: “Wir führen unsere Inspektionen sorgsam durch. Wir überprüfen Vergnügungsattraktionen mehrmals beim Aufbau und dann täglich, während des Betriebs. Wir werden untersuchen, ob der Unfall auf einen Fehler zurückzuführen ist und wie es dazu kommen konnte.”

Fünf der Verletzten befinden sich in einem kritischen Zustand, wie örtliche Medien berichteten. Der “Ohio State Fair” war erst am Mittwoch geöffnet worden. Er soll am 6. August enden.


ALL VIEWS

Tap to find out