Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Chavista bis zum Tod": Maradona unterstützt Maduro


welt

"Chavista bis zum Tod": Maradona unterstützt Maduro

Auf seiner Facebookseite bekundet der ehemalige Fußballstar Diego Armando Maradona (56) seine Sympathie für den Staatspräsidenten Venezuelas Nicolás Maduro.

“Wir sind Chavisten bis zum Tod und wenn Maduro befiehlt, bin ich als Soldat für ein freies Venezuela gekleidet, um gegen den Imperialismus zu kämpfen”, so die argentinische Fußball-Legende. Auch Maradonas Lebensgefährtin erklärt sich auf Facebook zur Maduro-Anhängerin.

Maradona, der ein erklärter Bewunderer des verstorbenen Staatschefs Hugo Chávez ist, hatte den ehemaligen Busfahrer Maduro bereits bei seiner Wahl 2013 unterstützt.

Warum gibt Carla Del Ponte auf? euronews-Gespräch zur Grausamkeit in Syrien

Syrien

Warum gibt Carla Del Ponte auf? euronews-Gespräch zur Grausamkeit in Syrien