Eilmeldung

Zwei Ladenbesitzern in Arlington, Texas, gelang es einem Raubüberfall abzuwehren. Wie die Überwachungskamera zeigte, hatte zunächst einer der beiden Gangster eine Waffe gezückt und war über die Ladentheke springt. Daraufhin griffen der Ladenbesitzer und sein Sohn beherzt zu: sie hielten den Räuber fest, es gab ein Gemenge. Sein Mitstreiter bedroht die drei nun ebenfalls mit einer Waffe, die der Vater ihm aus der Hand schlägt. Sichtlich erschreckt sucht er das Weite, während Vater und Sohn den ersten Plünderer weiter festhalten, bis es ihm letztendlich doch gelingt zu entkommen. Später gaben die beiden zu Protokoll, dass sie dachten, dass die beiden Diebe lediglich Waffenattrappen bei sich führten. Die Pistole, die sie im Laden hinterließen, war jedoch echt und geladen. Die Polizei sucht unterdessen nach den Verdächtigen und bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Mehr no comment