Eilmeldung

Millionenspektakel um Boxkampf Mayweather vs McGregor

Das Duell zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor gilt schon jetzt als Jahrhundertkampf.

Sie lesen gerade:

Millionenspektakel um Boxkampf Mayweather vs McGregor

Schriftgrösse Aa Aa

In Las Vegas trifft Weltklasseboxer Floyd Mayweather auf den Kampfsportler Conor McGregor. Ein Duell, das schon jetzt als Jahrhundertkampf angepriesen wird.

Der Ire McGregor gilt als Underdog. Er hatte zuletzt angekündigt, die Boxwelt aus den Angeln heben zu wollen. Er werde Mayweather innerhalb der ersten zwei Runden K.O. schlagen, so der Leichtgewichts-Champion der Mixed Martial Arts.

Doch gegen seinen Kontrahenten Mayweather dürfte er kein leichtes Spiel haben. Der Amerikaner hatte alle 49 Kämpfen seiner Profikarriere gewonnen und galt vielen als bester Boxer der Welt.

Beim Wiegen, dem letzten Showdown vor dem großen Auftritt, waren gegenseitige Beleidigungen inbegriffen. Die mehr als 7000 Fans grölten.

Hunderte Millionen Zuschauer werden dem Spektakel im Pay-Tv folgen, allein für den Kampf müssen sie umgerechnet rund 80 Euro zahlen. Die Veranstalter erwarten Einnahmen von mehr als 502 Millionen Euro. Das wäre ein Rekord.

Auch für die beiden Boxstars winken hohe Prämien, so soll Mayweather rund 170 Millionen Euro erhalten, McGregor winken schlappe 84 Millionen Euro.

Der Rummel um den Wettkampf zieht auch Prominente in den Bann, so haben sich für den Kampf in der T-Mobile Arena Basketball-Superstar LeBron James, die Schauspieler Denzel Washington und Angelina Jolie angekündigt.