Eilmeldung

Militärkoalition will Abzug von IS-Kämpfern verhindern

Um die Busse aufzuhalten, bombardierten Flugzeuge die Straßen.

Sie lesen gerade:

Militärkoalition will Abzug von IS-Kämpfern verhindern

Schriftgrösse Aa Aa

Das internationale Militärbündnis im Kampf gegen die Miliz Islamischer Staat will den Abzug von IS-Mitgliedern verhindern. Um Busse aufzuhalten, die Extremisten und deren Familien vom Libanon nach Ostsyrien bringen sollten, zerstörten Flugzeuge der Koalition die Straßen.

In einer Twitter-Nachricht schrieb Brett McGurk, der Sondergesandte des US-Präsidenten: “Unversöhnbare IS-Terroristen sollten auf dem Schlachtfeld getötet werden und dürfen nicht ohne irakische Genehmigung per Bus an die irakische Grenze gebracht werden.”

Den Konvoi selbst habe man nicht angegriffen, betonte McGurk. Die Vereinbarung zum Abzug der IS-Kämpfer wurde zwischen der libanesischen Hisbollah und der IS-Miliz getroffen.