Eilmeldung

Pilotenstreik? Flugausfälle bei Air Berlin

Das insolvente Unternehmen gibt „operative Gründe“ an.

Sie lesen gerade:

Pilotenstreik? Flugausfälle bei Air Berlin

Schriftgrösse Aa Aa

Air Berlin hat am heutigen Dienstag mehrere Flüge gestrichen. Eine genaue Anzahl nannte die insolvente Fluggesellschaft nicht, in einer Mitteilung werden „operative Gründe“ für den Wegfall der Verbindungen angeführt. „Wir bedauern die Unannehmlichkeiten für unsere Gäste“, heißt es seitens des Konzerns. Die betroffenen Reisenden sollen nicht zum Flughafen kommen und sich telefonisch mit Air Berlin in Verbindung setzen, schreibt das Unternehmen.

Die Bild-Zeitung berichtet von einer „Piloten-Revolte“ und schreibt, Verhandlungen zum Übergang von Air-Berlin-Flugkapitänen zum potentiellen Käufer des Pleite-Unternehmens seien von der Geschäftsführung abgebrochen worden. Das Blatt zitiert einen Piloten, der sagte, er und seine Kollegen kämpften um ihre Existenz.