Eilmeldung

Eilmeldung

Joggerin entführt? Mysteriöses Verschwinden von Alexia (29)

Seit Samstag ist Alexia (29) in Ostfrankfreich verschwunden, die Ermittler meinen, sie könne entführt worden sein.

Sie lesen gerade:

Joggerin entführt? Mysteriöses Verschwinden von Alexia (29)

Schriftgrösse Aa Aa

Seit Samstagvormittag fehlt jede Spur von Alexia (29), die in der Nähe von Gray zwischen Dijon und Besançon im Osten von Frankreich joggen wollte. An diesem Montag haben sich etwa 300 Freiwillige erneut an einer Suche nach der jungen Frau beteiligt. Gleichzeitig wurden Ermittlungen wegen einer möglichen Entführung der jungen Frau eingeleitet.

Taucher suchen in der Saône nach der der Joggerin, die bei einer Bank arbeitet. Alexia war am Samstag um 9 Uhr zum Joggen aufgebrochen, als sie um 12 Uhr nicht zurück war, schlug ihr Mann Alarm. Sie ist 1,70m groß, blond und trägt Sportkleidung und eine rote Brille. Die Polizei hat eine Notrufnummer für Informationen eingerichtet.

Alexias Eltern halten einen Selbstmord ihrer Tochter für ausgeschlossen. “Wenn sie noch am Leben ist, soll er sie uns zurückgeben. Wir brauchen sie.”, erklärten die Eltern vor französischen Medien.

Alexia war offenbar am Telefon belästigt worden, es soll sich um einen Nachbarn gehandelt haben. Das berichtet die Regionalzeitung Est Républicain.

Mehr als 3 Millionen Menschen haben den Suchaufruf der Polizei auf Facebook gesehen, doch bisher fehlt jede Spur von Alexia.