Eilmeldung

Eilmeldung

Simbabwe: Gespanntes Warten auf Wahlergebnisse

Sie lesen gerade:

Simbabwe: Gespanntes Warten auf Wahlergebnisse

Simbabwe: Gespanntes Warten auf Wahlergebnisse
Schriftgrösse Aa Aa

Die Anhänger des simbabwischen Präsidentschaftskandidaten Nelson Chamisa geben sich siegessicher und feiern, dabei steht die Bekanntgabe der amtlichen Ergebnisse noch aus. Die Vorsitzende der Wahlleitung bat um Geduld, man werde die Zahlen veröffentlichen, sobald sie vorliegen. Sie warnte davor, inoffiziellen Ergebnissen Glauben zu schenken.

Chamisa warf der Wahlleitung vor, Zeit gewinnen zu wollen, um der Bevölkerung falsche Ergebnisse unterzujubeln. Er habe gewonnen und werde die Entscheidung des Volkes verteidigen, so der 40-Jährige.

Sein Rivale, Amtsinhaber Emmerson Mnangagwa, schrieb, er freue sich über die hohe Wahlbeteiligung, warte auf die Ergebnisse und sei optimistisch.

Chamisa betonte, er sei bereit, eine neue Regierung zu bilden. Den bisherigen Ergebnissen der gleichzeitig abgehaltenen Parlamentswahlen zufolge kann jedoch Mnangagwas Partei auf die Sitzmehrheit hoffen.

Die Vorsitzende der Wahlleitung wies Gerüchte, nach denen es Wahlfälschung gebe, zurück. Sie könne den Bürgern versichern, dass die Wahlleitung den Willen des Volkes nicht untergraben werde, sagte Priscilla Chigumba.

Die Polizei bereitet sich auf mögliche Proteste vor, in der Hauptstadt Harare fuhren für den Fall der Fälle schon Wasserwerfer auf.

"Wir werden die Wahlergebnisse schützen", sagt Tendai Biti, Mitglied von Chamisas Partei. "Das simbabwische Volk hat so lange geduldig gewartet und der Verlockung widerstanden, unrechtmäßige, nicht mit der Verfassung zu vereinbarende Mittel anzuwenden, um für Veränderung zu sorgen."

Die Wahlen am Montag waren die ersten nach dem erzwungenen Rücktritt von Langzeitherrscher Robert Mugabe im November. Chamisa hatte sich im Wahlkampf als Kandidat des Wandels dargestellt. Mnangagwa war einst Mugabes Stellvertreter, ist mittlerweile mit dem 94-Jährigen aber verfeindet.

Internetauftritt der Wahlleitung...