Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Wie ein Hahn aus Keramik zum Symbol für Widerstand in der Ukraine wurde

Access to the comments Kommentare
Von Les Beley
Was steckt hinter dem Symbol des Keramikhahns im Widerstand gegen den russischen Einmarsch in der Ukraine?
Was steckt hinter dem Symbol des Keramikhahns im Widerstand gegen den russischen Einmarsch in der Ukraine?   -   Copyright  Viacheslav Hladushkin   -  

Das Hochglanzexemplar eines Kruges in Hahnform ist zu einem unerwarteten Symbol für den ukrainischen Widerstand gegen die russische Invasion geworden.

Das Keramik-Tier, das auch als Wassylkiw-Hahn bekannt ist, ist nach einer Stadt südlich der ukrainischen Hauptstadt benannt, in der er zu Sowjetzeiten massenweise hergestellt wurde.

Ein Foto, auf dem ein solcher Krug auf einem Küchenregal eines von einem russischen Angriff schwer zerstörten Wohnhauses scheinbar unversehrt seiner Umwelt trotzt, hat der Karaffe neuen Ruhm beschert und sie zu einem Symbol des Widerstandes gemacht.

Wassylkiw hat eine lange Tradition in der Herstellung von Majolika - einer Art glasierter Tonwaren. In seiner Blütezeit in den 1960er Jahren wurden in der Stadt jährlich rund eine Million Stück hergestellt.

Eines der beliebtesten Stücke der Fabrik war der vom bekannten Künstler Prokip Bidasyuk entworfene hahnförmige Krug, der von den 1950er bis in die späten 1970er Jahre in den Küchen vieler Haushalte der Sowjetunion zu finden war.

Als die Journalistin Elizaveta Servatyanksa in den Ruinen der Stadt Borodianka fotografierte, entdeckte sie etwas an der freiliegenden Wand eines Wohnhauses, dessen Rest durch ein russisches Bombardement zerstört worden war.

Elizaveta Servatynska
Unversehrt auf dem Küchenschrank: Ein Wassylkiw-Hahn trotzt einem russischen Angriff in Borodjanka.Elizaveta Servatynska

Kurz darauf erstellte der ukrainische Künstler Oleksandr Grekhov ein Poster mit dem Hahn und der Aufforderung "Haltet durch", wodurch er für viele Ukrainerinnen und Ukrainer zu einem beliebten Symbol wurde, der den Geist des Widerstands verkörpert.

Auch der britische Premierminister Boris Johnson und der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erhielten bei ihrem Besuch in Kiew am Samstag Tonhähne als Geschenke.

Ukrainisches Präsidentenamt via AP
Der ukrainische Präsident Selenskyj und der britische Premierminister Boris Johnson mit Tonkrügen in Hahnform, 9. April 2022. Ein Geschenk der Künstlerin Lera Polyanskova.Ukrainisches Präsidentenamt via AP

In der ukrainischen Folklore ist der Hahn voller Symbolik. Ein ukrainisches Sprichwort besagt, "ohne Hahn ist ein Haus taub".

Das Tier wird mit Feuer, Kampfeslust, Neuanfang und der Morgendämmerung nach einer dunklen Nacht in Verbindung gebracht. Früher glaubte man, dass das Krähen des Hahns eine magische Kraft hat, die böse nächtliche Geister vertreibt.

In einigen Teilen der Ukraine werden geschnitzte hölzerne Hähne zum Schutz von Häusern an deren Dächern angebracht. Auch auf Kleidungsstücken und Handtüchern finden sich oft Hahnmotive als Stickereien.