DFB-Elf stürmt ins EM-Viertelfinale - Gegner ist Österreich oder Norwegen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews mit dpa
Kathrin-Julia Hendrich, Marina Hegering und Lena Lattwein freuen sich über den Viertelfinaleinzug
Kathrin-Julia Hendrich, Marina Hegering und Lena Lattwein freuen sich über den Viertelfinaleinzug   -   Copyright  Alessandra Tarantino/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved   -  

Die Mienen der Spanierinnen sprachen Bände nach dem Abpfiff im Brentford Community Stadium. Die Mitfavoritinnen auf den EM-Titel mussten sich der DFB-Frauschaft im Westen Londons 0:2 geschlagen geben.

Bereits nach drei Minuten nutzte Klara Bühl vom FC Bayern München einen kapitalen Abwehrfehler zum Führungstreffer. Noch vor der Pause machte Kapitänin Alexandra Popp ihrem Ruf als Kopfballmonster alle Ehre und erzielte nach einer Ecke den 2:0-Endstand. Popp war nur durch die Corona-Infektion von Torjägerin Lea Schüller in die Startelf gerückt. Am Tag nach dem Erfolg stand erstmal aktive Regeneration auf dem Programm - der Kraftsport rief...

Während Deutschlands Gruppensieg schon vor dem letzten Gruppenspiel am Samstag gegen Finnland feststeht, kämpfen Dänemark und Spanien dann gegeneinander um das zweite Viertelfinalticket. Beide Teams haben jeweils drei Punkte auf dem Konto.

Der spanische Nationaltrainer Jorge Vilda sagte nach der Niederlage seiner Frauschaft: "Die Mädchen waren sauer, weil wir das Spiel gewinnen wollten. Abgesehen von den beiden Fehlern hätten wir mehr verdient gehabt. Jetzt müssen wir uns erholen und etwas für die Moral tun. Noch ist nichts entschieden, denn es gibt ja noch das Spiel gegen Dänemark."

Ebenfalls noch nichts entschieden ist in Gruppe C, wo die Schweizerinnen am Abend auf Mitfavorit Schweden treffen. Später am Abend spielen die Niederlande gegen Portugal.

Deutschland spielt in der ersten K.o.-Runde am 21.7. entweder gegen Norwegen oder Österreich.