Eilmeldung

Eilmeldung

Europäische Identität - was soll, was ist das?

Sie lesen gerade:

Europäische Identität - was soll, was ist das?

Schriftgrösse Aa Aa

in Zusammenarbeit mit dem ISCPA

Laetitia aus Korsika fragt:

“Es ist viel von einer europäischen Identität die Rede. Man sagt uns, wir müssten zuerst Europäer, und erst an zweiter Stelle Franzosen, Deutsche, Österreicher, Litauer usw. sein. Ich würde aber gerne wissen, was genau diese europäische Identität sein, und was sie für uns bedeuten soll?”

Pascal Delwit, Politikprofessor an der Freien Universität in Brüssel:

“Es gibt auf europäischer Ebene einige Leute, die in der EU oder den einzelnen Mitgliedsstaaten diese Idee einer europäischen Identität, einer europäischen Staatsbürgerschaft vertreten.

Das bedeutet aber nicht, dass diese europäische Staatsbürgerschaft an erster Stelle stehen muss. Sie könnte parallel zur nationalen Staatsbürgerschaft laufen. In etwa so, wie es für viele Menschen in den Vereinigten Staaten der Fall ist, die sich einmal sehr stark als Amerikaner verstehen, zugleich aber auch sehr mit ihrem jeweiligen Herkunftsstaat identifizieren.

Solch eine EU-Staatsbürgerschaft gibt es übrigens vom politischen Standpunkt aus gesehen bereits, da Bürger der EU, wo immer sie auch leben, schon heute an ihrem Wohnort an der Europawahl und auch an Regionalwahlen teilnehmen können, obwohl sie keine europäische Staatsbürgerschaft an sich haben. Ein Finne, der in Korsika lebt, kann zum Beispiel auch bei Kommunalwahlen in Korsika seine Stimme abgeben.

Außerdem gibt es schon heute eine gewisse Zahl an identitätsstiftenden Elementen, durch die versucht wird, eine solche europäische Identität herzustellen. Etwa die Europaflagge oder die europäische Hymne. Aber es gibt noch wichtigere Dinge, etwa den freien Personenverkehr in der Schengenzone oder den Euro in den Staaten, die ihn als Währung eingeführt haben.

Das könnte also zu einer Ko-Existenz verschiedener Identitäten führen, die ja schon in greifbarer Nähe ist. Es gäbe also eine europäische Staatsbürgerschaft und Identität, eine nationale, regionale, und ganz klar auch eine kommunale. Die Verbundenheit zu einer Stadt, einem Wohnort, bedeutet den Menschen normalerweise sehr viel.”

Wenn auch Sie eine Frage bei UTalk stellen möchten, klicken Sie einfach auf untenstehenden Link.