Eilmeldung

Eilmeldung

Weltraumsonde "Cassini" untersucht Saturnmond Enceladus auf

Sie lesen gerade:

Weltraumsonde "Cassini" untersucht Saturnmond Enceladus auf

Schriftgrösse Aa Aa

lebensfreundliche Bedingungen

Italienische Astrophysiker haben einen unterirdischen Ozean auf dem Saturnmond Enceladus nachgewiesen.

Dies gelang durch die Auswertung von Radiosignalen der Weltraumsonde “Cassini”.

Die Forscher hatten die Daten von drei Vorbeiflügen der Saturnsonde analysiert, bei denen “Cassini” dem Mond bis auf einhundert Kilometer nahe kam. Auf dem Mond mit einem Durchmesser von rund 500 Kilometern war schon länger ein unterirdischer Ozean mit möglicherweise lebensfreundlichen Bedingungen vermutet worden.

Die neuen Messungen lassen darauf schließen, dass Enceladus wie die Erde ein Himmelskörper mit einem Kern, einem Mantel und einer Hülle ist.

Eine Energiequelle vorausgesetzt, könnten in der weiteren Entwicklung theoretisch ähnliche Bedingungen entstehen wie auf der jungen Erde.

Bislang haben die federführenden Forscher der Sapienza-Universität in Rom Hinweise auf Leben weder gesucht, noch gefunden.