Eilmeldung

Eilmeldung

Fußball-WM: Deutschland so gut wie sicher im Achtelfinale

Sie lesen gerade:

Fußball-WM: Deutschland so gut wie sicher im Achtelfinale

Schriftgrösse Aa Aa

Willkommen zu “The Corner”, unserer WM-Spezialsendung

Nach dem Aus von Spanien und England ist Portugal diesem Schicksal mit einem Unentschieden gegen die USA vorerst entgangen. Belgien qualifizierte sich für die nächste Runde. Wir werfen einen Blick auf den Spieltag.

USA – Portugal

Portugal hat sich mit dem Remis gegen die USA den ersten Punkt bei der WM gesichert. Erst in der Nachspielzeit traf Silvestre Varela zum erlösenden 2:2, das Portugal rein rechnerisch den Einzug ins die K.o.-Runde offenhält. Dafür bräuchte das Team jedoch ein Wunder, da das Torverhältnis gegen die Portugiesen spricht.

Deutschland bleibt nach diesem Spiel Gruppenerster und steht so gut wie sicher im Achtelfinale, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass Portugal oder Ghana das schlechte Torverhältnis aufholen können.

Belgien – Russland

Belgien hat sich vorzeitig für die K.o.-Runde qualifiziert. Durch ein Tor von Joker Divock Origi bezwang die Mannschaft von Trainer Marc Wilmots Russland mit 1:0. Den Sieg haben die Belgier in erster Linie aber nicht ihrer Leistung, sondern hauptsächlich ihrem Glück zu verdanken.

Südkorea – Algerien

Algerien hat mit dem Triumph über Südkorea das drohende Ausscheiden vorerst abgewendet. Bei der torreichen Partie waren die Nordafrikaner klar die stärkere Mannschaft und führten zum Ende der ersten Halbzeit bereits 3:0. Südkorea gelangen in der zweiten Hälfte zwar zwei Anschlusstreffer, doch Algerien konnte sich am Ende einen 4:2-Sieg sichern.

Welche zweite Mannschaft nach Belgien in die K.o.-Runde einzieht, ist in der Gruppe H noch völlig offen.

In der Gruppe A ist noch fast alles möglich, nur Kamerun ist ausgeschieden. Die Zentralafrikaner könnten im letzten Match jedoch noch einmal ganz gehörig die Gastgeber ärgern. Im Scheinwerferlicht steht aber das entscheidenden Spiel in Recife: Kroatien gegen Mexiko. In der Gruppe B kämpfen die Achtelfinalisten Chile und Niederlande um den ersten Tabellenplatz.

Kroatien – Mexiko

Bei den Kroaten ist der Glaube an den Einzug ins Achtelfinale zurückgekehrt. Nach dem 4:0 Sieg gegen Kamerun scheint nun auch ein Triumph über Mexiko möglich, dieser würde das Tor zur K.o.-Runde öffnen. Die Kovac-Brüder haben keine Ausfälle zu beklagen, einige Spieler sind allerdings etwas angeschlagen. Die Trainer werden wahrscheinlich dennoch wieder auf das Bundesliga-Trio Perisic, Olic und Mandzukic setzen.

Auch in Mexiko wird es wohl keine großen Umstellungen innerhalb der Mannschaft geben. Torwart Guillermo Ochoa will nach der Glanzparade im Spiel gegen Brasilien wieder zu Null spielen. Ein Unentschieden würde Mexiko reichen, um ins Achtelfinale einzuziehen, Trainer Herrera will dennoch auf Sieg spielen. Egal wie das Spiel ausgeht, eins ist jetzt schon sicher: Miguel Herrera bleibt auch nach der WM Coach der Mexikaner.

Brasilien steht als einziges Team der Gruppe A schon sicher im Achtelfinale. Entweder Mexiko oder Kroatien wird nachziehen.

Niederlande – Chile

Bloß nicht gegen Brasilien! Darum geht es im letzten Gruppenspiel zwischen den beiden bereits sicher für die nächste Runde qualifizierten Teams Niederlande und Chile. Der Gewinner der Partie sichert sich den Gruppensieg und wird somit höchstwahrscheinlich dem Aufeinandertreffen auf die Gastgeber im Achtelfinale entgehen. Bei Oranje fällt mit dem gelbgesperrten Robin van Persie jedoch ein wichtiger Torgarant aus. Auch der Verteidiger Bruno Martins Indi kann wegen einer Gehirnerschütterung nicht spielen. Chile-Trainer Jorge Sampaoli hingegen kann auf seinen kompletten Kader zugreifen und gab auch schon bekannt, dass er das System nicht verändern möchte.

Ein Unentschieden würde den Niederländern wegen des besseren Torverhältnisses reichen, um Gruppenerster zu werden.

Tippspiel #TheCornerScores

Wir können auch falsch liegen, Sie wissen es, aber wir versuchen es trotzdem. Hier sind unsere Tipps für die nächsten Spiele. Und auch Sie können mitmachen, auf den sozialen Netzwerken, unter dem Hashtag #TheCornerScores.

Die Niederlande siegt über Chile, sichert sich den ersten Platz der Gruppe B und geht damit höchstwahrscheinlich Brasilien aus dem Weg.

Kleiner Trostpreis für die ausgeschiedenen Spanier: Wir glauben, dass sie gegen Australien gewinnen können.

Brasilien besiegt Kamerun souverän und wird Gruppenerster.

Mexiko triumphiert über Kroatien und zieht ebenfalls ins Achtelfinale ein.

Das war’s für heute von “The Corner”. Unsere Fußball-Reise durch Brasilien geht morgen weiter.