Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Volvo Ocean Race: Abu Dhabi trotz Segelriss ganz vorn

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Volvo Ocean Race: Abu Dhabi trotz Segelriss ganz vorn

<p>Volle Fahrt voraus beim Volvo Ocean Race. Die Spitzenjachten haben jetzt die Hälfte der zweiten Etappe erreicht. </p> <p>Ganz vorne das Team Abu Dhabi Race, das die erste Etappe gewonnen hatte. Dahinter, und zwar ziemlich knapp dahinter Mapfre aus Spanien. </p> <p>Abu Dhabi verlor etwas Zeit wegen eines Risses im Segel. Das musste erst einmal geflickt werden. Dennoch fahren sie weiter vorne weg.</p> <p>An dritter Stelle im Moment das rein weibliche Team <span class="caps">SCA</span>. Die zweite Etappe ist mehr als 6000 Seemeilen lang und geht von Kapstadt nach Abu Dhabi. </p> Das Ocean Race dauert insgesamt neun Monate und endet am 27. Juni 2015 in Göteborg. <p>Um der Piratengefahr zu entgehen, haben die Veranstalter übrigens fast die gesamte afrikanische Küste zur Tabuzone erklärt. Die Segler werden umgeleitet.</p>