EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Volvo Ocean Race: Abu Dhabi trotz Segelriss ganz vorn

Volvo Ocean Race: Abu Dhabi trotz Segelriss ganz vorn
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Volle Fahrt voraus beim Volvo Ocean Race. Die Spitzenjachten haben jetzt die Hälfte der zweiten Etappe erreicht.

Ganz vorne das Team Abu Dhabi Race, das die erste Etappe gewonnen hatte. Dahinter, und zwar ziemlich knapp dahinter Mapfre aus Spanien.

Abu Dhabi verlor etwas Zeit wegen eines Risses im Segel. Das musste erst einmal geflickt werden. Dennoch fahren sie weiter vorne weg.

An dritter Stelle im Moment das rein weibliche Team SCA. Die zweite Etappe ist mehr als 6000 Seemeilen lang und geht von Kapstadt nach Abu Dhabi.

Das Ocean Race dauert insgesamt neun Monate und endet am 27. Juni 2015 in Göteborg. Um der Piratengefahr zu entgehen, haben die Veranstalter übrigens fast die gesamte afrikanische Küste zur Tabuzone erklärt. Die Segler werden umgeleitet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Black Jack" gewinnt Segelregatta Sydney - Hobart

1.163 Kilometer in zwei Tagen: Segelrennen Sydney-Hobart ist gestartet

SailGP: Mit Nachhaltigkeitspunkten zum Sieg segeln