Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

US-Rassenproteste am "Black Friday": Demonstranten fordern Boykott der Schnäppchenjagd

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
US-Rassenproteste am "Black Friday": Demonstranten fordern Boykott der Schnäppchenjagd

<p>Mehr als hundert Menschen haben im New Yorker Stadtteil Manhattan vor einem Macy`s-Kaufhaus für Konsumverzicht demonstriert.</p> <p>Am traditionellen “Black Friday”-Schnäppchentag forderten sie einen Einkaufsboykott, weil nach dem Tod des schwarzen Teenagers Michael Brown in Ferguson keine Anklage gegen den Polizisten Darren Wilson erhoben wurde.</p> <p>Das Motto der Demonstranten lautete: “Blackout Black Friday”.</p> <p>“Wir sind hier am umsatzstärksten Tag des Jahres in einem Zentrum des Handels.Wir erinnern daran, dass Menschenleben vor Profit gehen und kein Profit ohne Leben erzielt wird.”</p> <p>In der Nähe von Ferguson im Staat Missouri besetzten Demonstranten vorübergehend ein Einkaufszentrum, um ebenfalls gegen Ungleichbehandlungen von dunkelhäutigen Amerikanern zu protestieren. Ähnliche Aktionen wurden auch in anderen US-Städten organisiert.</p>