Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Lebensmittel-Kennzeichnung: Was ist neu?


u talk

Lebensmittel-Kennzeichnung: Was ist neu?

Frage eines Zuschauers:

Kürzlich traten neue Kennzeichnungspflichten für Lebensmittel in Kraft. Können Sie uns bitte sagen, was es für die Verbraucher Neues gibt? Denken Sie, dass man durch die Regeln wirklich besser geschützt wird?

Ilaria Passarani Chefin der Gesundheits- und Ernährungsabteilung des Europäischen Verbraucherverbands (BEUC):

Die neuen Regeln sind ein wichtiger Erfolg für die Konsumenten. Es wird nun außerdem klarer, was sich in unseren Lebensmitteln befindet. Das gilt vor allem für Allergieauslöser, wie Milch und Nüsse. Diese Stoffe müssen ab sofort in der Liste der Inhaltsstoffe hervorgehoben werden. Das galt bislang nur für Fertignahrung.

Kantinen und Restaurants müssen ebenfalls Informationen über Stoffe aushängen, die Allergien verursachen. Auswärts Essen wird so sicherer und weniger problematisch für Verbraucher mit Allergien.

Es gibt außerdem ausführlichere Informationen zu einigen anderen Inhaltsstoffen, so verschwindet beispielsweise die Bezeichnung “pflanziches Öl”. Hersteller müssen angeben, ob es sich um Sonnenblumen-, Palm- oder ein anderes Öl handelt.

Für die Inhaltsangaben gilt eine Schriftgröße von mindestens 1,2 Millimetern, das ist allerdings noch immer nur die Größe eines Mohnkorns.

Ab April nächsten Jahres muss die Herkunft von Ziegen-, Geflügel-, Schaf- und Schweinefleisch angegeben werden. Bislang galt das nur für Rindfleisch.

Leider wird es noch zwei weitere Jahre dauern, bis es eine andere wichtige Änderung gibt. Hersteller müssen dann Nährwerte wie Salz, Fett und Zucker bekanntgeben. Die Angaben müssen deutlich lesbar auf der Rückseite der Packungen stehen.

Wir hätten diese Informationen lieber sofort gehabt und auf der Vorderseite der Verpackungen. Verbraucher, die in Eile sind, könnten Produkte so schneller vergleichen.

Wenn Sie auch eine Frage an Utalk haben, klicken Sie bitte auf den unten stehenden Button.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

u talk

Sicherheitstipps für Spiele und Spielzeuge