Eilmeldung

Eilmeldung

Rachefeldzug von Boko Haram: Hunderte Tote in Kamerun

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat bei einem Rachefeldzug wahllos Hunderte Menschen in einem Dorf in Kamerun getötet. Die Terroristen

Sie lesen gerade:

Rachefeldzug von Boko Haram: Hunderte Tote in Kamerun

Schriftgrösse Aa Aa

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hat bei einem Rachefeldzug wahllos Hunderte Menschen in einem Dorf in Kamerun getötet. Die Terroristen brannten auch drei Moscheen nieder. Laut Augenzeugen sollen auch mindestens 300 der Angreifer getötet worden sein. Die Attacke der rund 800 Boko-Haram-Kämpfer am Mittwoch war eine Reaktion auf eine Offensive der tschadischen Armee, bei der einen Tag zuvor rund 200 Islamisten der Terrorgruppe getötet worden waren.

Boko Haram kämpft für die Gründung eines sogenannten Gottesstaates im muslimisch geprägten Nordosten Nigerias und den angrenzenden Gebieten. Seit 2009 hat die Gruppe Schätzungen zufolge mehr als 15.000 Menschen getötet. Die Afrikanische Union plant die Entsendung einer 7500 Mann starken Regionaltruppe, die den Kampf gegen die Extremisten unterstützen soll.