Eilmeldung

Eilmeldung

Donezk: Zweifel an neuer Friedensmission

Die Menschen in der Ostukraine verfolgen den Besuch von Angela Merkel und François Hollande in Moskau mit besonderer Aufmerksamkeit, auch die

Sie lesen gerade:

Donezk: Zweifel an neuer Friedensmission

Schriftgrösse Aa Aa

Die Menschen in der Ostukraine verfolgen den Besuch von Angela Merkel und François Hollande in Moskau mit besonderer Aufmerksamkeit, auch die Einwohner von Donezk.

Meinung

"Unsere ukrainische Regierung versteht nur die Sprache der Gewalt."

Die Stadt ist noch weitgehend intakt, ausgenommen der völlig zerstörte Flughafen.

Eine Einwohnerin meinte über das Spitzenreffen in Moskau: “Wie viele Verhandlungen soll es denn noch geben? Unsere ukrainische Regierung versteht nur die Sprache der Gewalt. Gewalt gegen Gewalt. Sie versteht nichts anderes, sie macht immer nur Versprechungen.”

Eine andere erklärte: “Ich erwarte gar nichts. Ich bin das leid, das geht nun schon so lange. Da es bisher keine Ergebnisse gab, erwarte ich auch jetzt keine.”

Donezk befindet sich zwar in der Hand der pro-russischen Separatisten, die Sozialleistungen für die Bewohner kommen allerdings aus Kiew.

Die Einwohner der Stadt versuchen immer wieder, die Schäden durch die Kampfhandlungen zu beseitigen. Ob sich ihre Bemühungen lohnen,entscheidet sich an diesem Tag allerdings in Moskau.